FANDOM


“Sie liebte die Furcht, die sie in anderen weckte. Ihr Volk kannte sie als skrupellos, herzlos und leer. Dieser Charakterzug gewann irgendwann die Oberhand. Die Leute fingen an sie so zu bezeichnen, wenn sie von ihr sprachen. Die Leere, das Hollow...”

— Davina über das Hollow

The Hollow auch bekannt als Inadu, ist der Geist einer mächtigen Ureinwohner Hexe. Sie wurde von Vincent Griffith vor vielen Jahren beschworen. Außerdem wurde Eva Sinclair durch ihre "Hand" böse.

Seit dem ist sie zurück und hat Menschen, Vampire, Werwölfe und Hexen ausegenutzt, da sie alle verzweifelt waren. Sie wollten alle Marcel durch ihre Hilfe umbringen, da er über New Orleans herrschte.

Um mehr Macht zu bekommen und um Stärker zu werden, wollte Inadu junge Hexen aus New Orleans opfern. Aber da sie immer mehr Macht will, als sie schon hat, will sie auch die Kräfte von viel mächtigeren Wesen, wie z.b die des Ur-Hybriden Klaus oder die des Biestes.

Laut Vincent ist The Hollow sehr viel älter und mächtiger als die Ahnen, welche schon alt und mächtig sind.

Seit ihrem ersten Tod, hat sie mehr Anhänger, die ihre schlimmen Taten und Forderungen erfüllen müssen und seit sie wiederbelebt wurde, behaupten ihre Anhänger, dass sie mächtiger sei als die Ahnen zusammen.

Biografie

Es beginnt 1000 Jahre bevor New Orleans gegründet wurde.

Zwei rivanlisierende Clans beschlossen ihre Macht zu vereinen. Sie dachten indem sie sich vereinen, würden sie in eine neue Ära der Harmonie eintreten.

Deshalb wurde eine Ehe arrangiert, zwei mächtige Hexen zusammengeführt, um einen vereinten Hexenzirkel zu gründen.

Die vermählten bekamen dann ein Kind. Neun Monate lang besuchten die Clan-Ältesten die Mutter. Sie verwendeten Magie um dem Kind große Macht zu verleihen. Sie hofften, dass es ein Symbol des Wohlstandes werden würde. Doch sie hatten keine Ahnung was sie in die Welt gesetzt hatten.

Als es geboren wurde, gaben sie dem Kind den namen Inadu.

Schon bald war klar, dass sie stärker war als sich irgendwer vorstellen konnte und dass sie furchtbaren Hunger nach mehr Macht hatte.

Lange Zeit später, wollten sie alles wieder Rückgängig machen. Doch das war der Anfang vom Ende. Mit der Zeit wuchs sie heran und lechste nach mehr Macht. Inadu kannalisierte Leben in all seinen Formen. Ihr Hunger war unersättlich.

TO408-063~Hollow~Inadu~Tribesmen

Sie liebte die Furcht, die sie in anderen weckte. Ihr Volk kannte sie als skrupellos, herzlos und leer. Dieser Charakterzug gewann irgendwann die Oberhand. Die Leute fingen an sie so zu bezeichnen, wenn sie von ihr sprachen. Die Leere, das Hollow...

Als ihre Bösartigkeit irgandwann unerträglich wurde, vereinten sich die Clans im Kampf gegen sie. Den Clan-Ältesten gelang es mit Hilfe von mystischen Fesseln sie einzufangen... doch selbst diese Macht reichte nicht aus, denn Inadu war zu stark. Ihr Tod schien die einzige Lösung zu sein.

Vier der stärksten Clan-Ältesten übertrugen dann jewals ein Teil ihrer Magie in eine machtvolle Axt. Als die Waffe bereit war, übergaben sie diese an Inadus Mutter, die ihr das Leben geschenkt hatte, denn sie sollte es ihr auch wieder nehmen. Doch bevor sie ihr Kind töten konnte, sprach Inadu einen letzten Zauber.

Ein Fluch der seine Energie aus ihrem Tod bezog. Der Fluch kam über alle die anwesend waren. Er band sie an den Vollmond, sodass sie sich einmal im Monat in eben jene Bestie verwandelten, mit den sie sie gejagt hatten. So wurde der Werwolffluch erschaffen.

Sie trug das Halbmondzeichen wie ihre Mutter, die zuer ersten Werwölfin wurde, sobald sie verflucht war. Die anderen flohen und wurden zu den Sechs heute bekannten Rudeln. Aber in der Linie der Labonair liegt der Ursprung des ganzen und nur diese Linie hat immernoch Macht über Inadu.

Genau deshalb, jagte sie alle Labonair's, denn diese fürchtet sie.

In The Originals

Heute existiert das gleiche Problem, das die Clans vor 1000 Jahren auch hatten.

Als die Mutter Inadu getötet hatte, wurde ihr Geist immer mächtiger. Sie suchte alle heim.

Sie verbrannten ihre Überreste, aber es gelang ihnen nicht alles zu zerstören.

Solange ihre Knochen beieinander lagen wuchs ihre Macht nur noch weiter. Die unzerstörbaren Knochen wurden deshalb unter vier Familien aufgeteilt. Eine davon war die Linie der Lockwoods. Jede bekam den Auftrag die Knochen voneinander vernzuhalten, damit sie nie wieder zusammenkommen würden...

Galerie


Profile ezone-teaser6200x348
Dieser Artikel, existiert auch im The Vampire Diaries Wiki !!!
Schau doch mal dort vorbei, um noch sehr viel mehr über diesen Artikel zu erfahren : )