FANDOM



Dr. Jonathan Crane, auch bekannt als Scarecrow, ist der sekundäre Antagonist aus dem 2005 erschienenen Film Batman Begins. In den Nachfolgerfilmen hat er ebenfalls kleinere Auftritte.

Er wird von Cillian Murphy dargestellt.

Biographie

Batman Begins

Crane ist der Leiter von Arkham Asylum. Er hat außerdem einen Deal mit dem Verbrecherboss Carmine Falcone, der dazu führt dass Crane als Psychologe Falcones Handlanger, die bei ihren Verbrechen gefasst werden, als geisteskrank diagnostiziert, damit diese in Arkham eingesperrt werden und nicht im Gefängnis landen. Dies findet die Staatsanwältin Rachel Dawes jedoch verdächtig. Sie kann Crane jedoch nichts nachweisen.

Unter dem Vorwand, Gotham erpressen zu wollen, verbündet sich die Gesellschaft der Schatten mit Crane. Mithilfe der Gesellschaft kann Crane eine halluzinogene Pflanze erhalten, aus der er eine gasförmige Droge entwickelt, die bei dem, an dem sie angewendet wird, schreckliche Panik und Halluzinationen der Angst hervorrufen.

Als der Selbstjustizler Batman in Gotham auftaucht und sogar Carmine Falcone dingfest macht, besucht Crane Falcone im Gefängnis. Dort hat Crane ein Gespräch mit Falcone, der ihn erpressen will um an dem Deal zwischen Crane und Ra's al Ghul teilzuhaben. Um zu verhindern, dass Falcone seine kriminellen Machenschaften ausplaudern kann, setzt Crane eine Maske auf, die er laut eigener Aussage zur Therapie Geisteskranker verwendet. Er schießt Falcone daraufhin eine Ladung des Angstgases ins Gesicht, welcher aufgrund Cranes Maske nun ein leibhaftiges Monster halluziniert und vollends den Verstand verliert. Crane befiehlt daraufhin die sofortige Verlegung Falcones nach Arkham.

Zufällig stößt Batman, der eine Ladung geschmuggelter Ware verfolgt, bei seinen Nachforschungen auf Crane. Crane befiehlt seinen Handlangern die Wohnung, in denen die durch Falcone geschmuggelten Drogen gelagert werden, die Crane für sein Halluzinogen benötigt, in Brand zu setzten um Spuren zu verwischen. Batman versucht das zu verhindern, wird jedoch während des Kampfes von dem als Scarecrow maskierten Crane in Brand gesetzt. Der brennende Batman stürzt aus dem Raum und erlaubt Crane so die Flucht.

Kurze Zeit später taucht Rachel Dawes in Arkham auf, die Crane nicht vertraut und nicht glaubt, dass Falcone tatsächlich geisteskrank ist. Crane zeigt ihr den mittlerweile komplett durchgedrehten Falcone, den Dawes trotzdem von einem eigenen Mediziner untersuchen lassen will. Als sie Arkham verlassen will, führt Crane sie in den Kellerbereich des Asylums, wo Dawes voller Schrecken feststellt, dass Cranes Handlanger seit einiger Zeit Cranes Chemikalie in die Wasserversorgung von Gothams leiten. Panisch will Dawes aus Arkham flüchten, wird jedoch von Crane mit dem Angstgas besprüht und versinkt ebenfalls in Halluzinationen. Im letzten Moment kann sie von Batman aus Arkham gerettet werden, der ihr daraufhin wenig später ein Gegengift verpasst. Noch in Arkham verpasst Batman Crane eine Ladung seines eigenen Gases. Bei dem darauffolgenden Verhör verrät der panische Crane, dass er für Ra's al Ghul arbeitet, kann jedoch nicht mehr verraten da er in einen katatonischen Status verfällt.

Crane wird nun selbst in Arkham eingeliefert, wird jedoch befreit als Ra's al Ghul und seine Truppen dass von Crane ins Wasser eingeschleuste Halluzinugen verdampfen. Dadurch wird der gesamte Stadteil in Angstgas gehült und verfällt vor Panik in völlige Anarchie. Inmitten diesem Chaos reitet Scarecrow als Feldherr der Angst auf einem Pferd durch die Straßen und stößt auf Rachel Dawes. Er will diese niederreiten, sie schießt ihn allerdings mit einem Taser ab, was dazu führt dass Scarecrow auf seinem Pferd zusammenbricht und schreiend in den Nebel davongaloppiert.

The Dark Knight

Scarecrow entgeht selbst nachdem sich das Chaos gelichtet hat der Verhaftung. Er beschließt nun, sein Angstgas auf dem Schwarzmarkt an Verbrecher zu verkaufen und macht so Profit. Während Scarecrow sein Gas an einen tschetschenischen Verbrecherboss verkaufen will, wird der Deal jedoch von einigen Selbstjustizlern unterbrochen, die Batman nachahmen, jedoch auch von Schusswaffen Gebrauch machen. Scarecrow erkennt sofort, dass keiner dieser Menschen der echte Batman ist und erkennt außerdem den echten Batman, als dieser auftaucht. Scarecrow versucht, mit seinem Van zu flüchten, während er aus dem Parkhaus zu flüchten versucht stoppt Batman jedoch den gesamten Van. Vermutlich wird er daraufhin von der Polizei verhaftet.

The Dark Knight Rises

Spätestens während Banes Herrschaft der Anarchie in Gotham wird Scarecrow wieder freigesetzt. Innerhalb Gothams fungiert er nun als ironische Version eines Richters, der entscheiden muss ob die Reichen und Einflussreichen Gothams hingerichtet oder ins Exil geschickt werden. Dabei lässt Crane den zu Verurteilenden selbst die Wahl, verschweigt ihnen jedoch dass die im Fall des Exils über das dünne Eis laufen müssen, dass den Fluss, der Gotham mit dem Festland verbindet, überqueren müssen was ebenfalls in so gut wie allen Fällen zum Tod führt.

Als einige Rebellen, von James Gordon angeführt, gefasst und vor Scarecrow gebracht werden, stellt er auch denen die Wahl. Gordon behauptet dass sie Scarecrows Spiel nicht mitspielen werden und er sie einfach töten soll, verurteilt Scarecrow sie zum Tod durch Exil. Bei dem Versuch, dies zu erzwingen, werden Scarecrows Handlanger jedoch von Batman besiegt. Was mit Scarecrow selbst geschieht ist unbekannt.

Galerie