FANDOM


Oswald Cobblepot oder Mr. Cobblepot alias Pinguin, ist ein reicher und gefährlicher Rivale von Batman.

Biografie

Pinguin wurde als Baby wegen seiner genetischen Fehler, die seinen Körper entstellten und ihn wie ein Pinguin aussehen ließen, von seinen Eltern mit dem Kinderwagen in den Fluss geschmissen. Er überlebte und hielt sich die nächsten Jahre in der Kanalisation von Gotham City auf, wo er eine Verbrecherorganisation gründete/aufbaute.

Batmans Rückkehr

Als Max Shreck, ein korrupter reicher Mann, versucht in Gotham eine riesigen Kondensator zu errichten, getarnt als Kraftwerk, um der Stadt ihre Energie zu nehmen und sein Plan Gefahr läuft zu scheitern, durch Bruce Wayne und dem Bürgermeister, kommt Pinguin ins Spiel.

Später verbündet sich Catwoman mit Pinguin, da sie beide Batman töten wollen. Sie manipulieren Batmans Auto und verursachen Schäden in der ganzen Stadt, wodurch Batman verletzt wird und knapp dem Tod entkommt.

Der Pinguin versucht jetzt mit Hilfe Batman zu stürzen, indem er als Bürgermeister kaniddiert. Er verspricht den Menschen, Batman ein Ende zu machen und eine gute Stadt aufzubauen, obwohl er selbst nur Schaden verursachen will. Auch durch Äußerungen gegen Batman bringt Pinguin fast die ganze Stadt auf seine Seite, während er der eigentliche Ursacher ist.

Daraufhin, verhindert Batman, dass Pinguin der neue Bürgermeister wird, indem er Tonaufnahmen abspielt, in denen er die Bürger von Gotham beschimpft und verunglimpft. Darauf wird der Pinguin von den aufgebrachten Einwohnern mit Gegenständen beworfen und wieder in die Kanalisation gejagt.

Nachdem Catwoman ein Annäherungsversuch von ihm abgewiesen hat, beschließt er, neben Batman auch sie zu töten. Außerdem plant er alle Erstgeborenen in Gotham zu töten, aber das verhindert Batman.

Daraufhin versuchte Pinguin Batman mit einer Armee von Raketen bewaffneten Pinguinen zu vernichten, aber Batman gelang es sie unter seine Kontrolle zu bekommen. Die Pinguine greifen daraufhin das Versteck von Pinguin an und beschädigen es schwer.. Als letzten Ausweg versucht Pinguin, Batman mit einem seiner Regenschirme zu ertschießen, scheitert jedoch. Pinguin stirbt dabei

Sonstiges

Ebenso wie der nichtflugfähige Vogel, dem er ähnlich sieht, wirkt Oswald Cobblepot ziemlich harmlos, und er hat auch wenig Talent in Sachen Nahkampf. Jedoch deswegen ist er ein Superhirn und versucht ständig, auf möglichst einfache Weise an Geld zu kommen. Obwohl er einer der reichsten Männer in Gotham City ist, wurden nur ein paar Dollarscheine ehrlich verdient.

Pinguin arbeitet von einem eleganten Nachtclub aus, der Iceberg Lounge. Die Iceberg Lounge ist auch Zufluchts Ort für jeden Ganoven.

Pinguin ist von Vögeln besessen. Er gestaltet sein Verbrechen immer so, dass Vögel damit zum tun haben. Wenn er Nachrichten zu anderen überbringen soll, benutzt er oft Brieftauben.

Waffen

Als Waffe hat Penguin ein Regenschirm den er in verschiedene Sachen verwandeln kann. Er kann sein Regenschirm in ein Maschinengewehr, einen Flammenwerfer und eine Schwertklinge. Im Regenschirm versteckt sich ein Flucht Gerät. Er kann ein Fallschirm und ein Helikopter einsetzen wenn es mal brenzlich wird.

Im Film, hat er außerdem Pinguine mit Raketen, die für ihn versucht haben zu kämpfen.

Galerie

Bilder