FANDOM


“Eine Marionette, die nicht länger benutzt werden kann, ist nicht mehr wert als Abfall. Der Part dieser Marionette ist nun vorüber.”

— Die Maske, als sie von Horror Kid ablässt

Majoras Maske ist der tituläre Hauptschurke aus The Legend of Zelda: Majora's Mask.

Biografie

Grundlegendes

Majoras Maske ist ein Artefakt, das vom Bösen befallen ist. In ihr lebt eine Seele, die allgemeinhin als Seele Majoras gesehen wird. Wer oder was Majora ist, wird jedoch niemals eindeutig geklärt.

The Legend of Zelda: Majora's Mask

Majoras Maske war vor Beginn der Handlung im Besitz des Besitzers des fröhlichen Maskenladens. Das Horror Kid stahl sie jedoch von ihm und setzte sie sich auf, wodurch es zum neuen Träger der Seele darin wurde. Die Maske beeinflusst das Horror Kid die gesamte Handlung über, sodass seine typischen Streiche zu tödlichen Taten werden. Letztendlich war auch die Maske, durch das Horror Kid hindurch, das den Mond vom Himmel holte und innerhalb von drei Tagen auf Termina stürzen lässt.

Die Maske selbst wird erst gegen Ende als Gegner thematisiert: Nachdem Link die vier Giganten ruft und den Mond vom Sturz abhalten kann, bezwingt er das Horror Kid, von dem die Maske nun ablässt. Die Maske zieht sich ins Innere des Mondes zurück und scheint diesen zu übernehmen, der darauf wieder zu stürzen beginnt. Um Majoras Maske also aufzuhalten, folgt Link ihr in den Mond hinein und findet sich in einem endlos weiten Auenland wieder.

Majorasersteform

Majoras Maske im finalen Kampf

Im Zentrum des Auenlandes befinden sich fünf spielende Kinder. Während vier davon die Masken der Tempelwächter tragen, trägt das letzte Majoras Maske. Link kann nun mit den Kindern verstecken spielen und, wenn er alle Masken abliefert, die er im Spielverlauf erhalten kann, von dem Kind mit Majoras Maske das Gesicht der grimmigen Gottheit erhalten.

Das Kind mit Majoras Maske hingegen will "Räuber und Gendarm" spielen und leitet damit den Endkampf ein. Dieser findet in einer finsteren Arena statt, wo Majoras Maske, nun ohne Träger, gegen Link antritt. In ihrer ersten Form, "Majoras Maske", attackiert sie ihn mit Strahlen und holt sich Verstärkung von den Tempelwächter-Masken.
Nach der ersten Phase nimmt Majoras Maske eine neue Form an, "Majoras Inkarnation", in der sie sich flink durch die Arena bewegt und Link mit Strahlen attackiert.
In der dritten und stärksten Phase nimmt Majoras Maske die Form von "Majoras Magier" an, der Link mit Peitschen und Strahlen angreift. Dies ist die letzte Form und der finale Kampf. Das Böse lässt hiernach von der Maske ab.