FANDOM


“Willst du wissen, woher diese Narben stammen? Mein Vater war ein Trinker und ein Unhold. Und eines Nachts drehte er mehr durch als sonst. Mammi kriegt das Küchenmesser zu fassen und wehrt sich. Er findet das gar nicht gut. Nicht ein bisschen. Also, während ich zusehe, drückt er das Messer in sie rein und lacht, während er schneidet. Er dreht sich zu mir und er sagt: "Warum denn so ernst?" Er kommt mit dem Messer auf mich zu. "Warum denn so ernst?" Er steckt die Klinge in meinen Mund. "Zaubern wir ein Lächeln auf dieses Gesicht." Und... Warum denn so ernst?”

— Joker

Der Joker ist einer von Batmans schlimmsten Erzfeinden. Er zeichnet sich vor allem durch seine hohe Intelligenz und seine verrückten Pläne aus, welche jedoch des Öfteren von Batman durchkreuzt werden.

Biografie

Hintergrund

Es gibt drei Versionen von der Geschichte die Joker zum Joker machten.

Wie man sich die Geschichte in den Comics erzählt

Die erste Version ist das er ein Kleinkriminneller war der "nur" Taschen von alten Damen klaute. Eines Tages fiel er in einem Mülleimer voller Giftmüll. Diese chemische Brühe färbte seine Haut weiß, seine Haare grün und verätzte seine Lippen so, das sie sich in ein dauerhaftes Grinsen verformen. Irgendwie hatte das auch Einfluss auf seine Pychse. Er baute seine Waffen so komisch das die Leute anfangen zu lachen. Doch kommt der nicht so komische Teil...

Jokers brühmter Satz

Die zweite Geschichte beginnt bei ihm schon als Kind. Sein Vater war ein Trinker. Deshalb drehte er jede Nacht durch. Eines Nachts flippte er richtig aus und Jokers Mutter nahm das Küchenmesser und wehrte sich. Jokers Vater fand das nicht lustig. Er nahm das Küchenmesser und stoß ihr es in dem Bauch. Anscheint guckte Joker nicht sehr glücklich. Dann kam sein Vater und schneidere seinen Mund auf und sagte Jokers berühmten Spruch: "Warum den so ernst". oder wer lieber das Original mag " Why so serious"? Später fing er an sich zu schminken und drehte total durch. Er lebte mit zwei Zielen: Eine Welt ohne Regeln und Batman zu vernichten. Seine Narben sind nie verheilt...

Jokers Frau

Die dritte Geschichte handelt sich davon das er eine Frau hatte. Anscheinend sollte sie wunderschön sein. Leider war sie eine Kasinospielerin und hat sich verschuldet. Da sie das Geld nicht zahlen konnte haben die Casino-inhaber ihr Gesicht zerschnitten. Da ihr und dem Joker das Geld fehlten eine Operation zu machen musste sie mit zerschlitzen Gesicht rumlaufen. Joker konnte ihren Anblick nicht ertragen und versuchte sie zum Lachen zu bringen. Um ihr zu zeigen das im die Narben nichts ausmachen nahm er sich zwei Messer in dem Mund und schneidete seinen Mund zu einem "lächeln". Seine Frau war so angewidert von ihm dass sie ihm verließ. Das war der Moment wo der Joker richtig ausflippte und anfing sich zu schminken. Durch diesen Vorfall ging auch seine Psyche kaputt und er lebte weiterhin mit zwei Zielen: Eine Welt ohne Regeln und Batman zu vernichten.

Sonstige Infos

  • Kurz nachdem Heath Ledger den Joker in The Dark Night gespielt hat wurde er zum besten Antagonisten Schauspieler gewählt.

Galerie