FANDOM


Jaron Namir ist ein augmentierter Soldat und Anführer eines Belltower Black Ops Teams. Er ist der sekundäre Antagonist in Deus Ex: Human Revolution.

Geschichte

Zusammen mit seinem Black Ops Team, welches aus den stark augmentierten Soldaten Fedorova und Barrett besteht, attackiert Namir Sarif Industries auf Befehl der Illuminati. Seine Männer töten sämtliche unwichtigen Forscher, lassen jedoch die Wissenschaftlerin Megan Reed sowie ihr Forschungsteam am Leben. Der Sicherheitschef von Sarif Industries und Ex-Freund von Megan, Adam Jensen, versucht sich den Eindringlingen entgegenzustellen, ist Namir aufgrund dessen Augmentationen aber vollkommen unterlegen. Namir schleudert ihn durch ein Fenster und fügt Jensen dadurch erhebliche Verwundungen zu. Daraufhin schießt Namir Jensen in den Kopf und lässt diesen zurück, da er ihn für tot hält. Namir entführt Megan und ihr Team, brennt jedoch den gesamten Forschungskomplex nieder damit es so scheint, als wären alle Forscher getötet worden. Namir bringt die Forscher zu einem Forschungskomplex in Singapur, wo diese für Hugh Darrow einen Biochip herstellen sollen.

Adam Jensen überlebt den Angriff, sein Leben kann jedoch nur durch starke Augmentationen gerettet werden. Von Sarif beauftragt versucht Jensen, die Angreifer zu verfolgen und Rache für Megan und ihr Team zu nehmen. Während dieser Suche kann Jensen Namir in einer FEMA-Basis finden, dieser kann jedoch mit Fedrova entkommen und lässt Barret gegen Jensen kämpfen. Dieser tötet Barret und verfolgt weitere Spuren.

Nach vielen Umwegen kann Jensen letztendlich die Forschungsbasis in Singapur ausfindig machen, wo die Forscher festgehalten werden. Er konfrontiert Zhao Yun Ru, ein Mitglied der Illuminati und der Verschwörung gegen Sarif Industries. Zhao jedoch (vorausgesetzt Jensen wurde der Biochip der Illuminati eingepflanzt) deaktiviert seine Augmentationen und befiehlt Namir, Jensen zu töten. Im Kampf kann Jensen Namir jedoch besiegen und töten.