FANDOM


Jake Simmons, bekannt als Death Bolt, ist ein Schurke aus dem Arrowverse. Er taucht sowohl in der Serie Arrow auf, wo er als Hauptantagonist der neunzehnten Folge der dritten Staffel fungiert, als auch in The Flash auf.

Er wurde von Doug Jones dargestellt.

Biographie

Vergangenheit

Simmons ist ein Serien-Bankräuber, der durch die Explosion des Teilchenbeschleunigers in Central City zu einem Meta-Wesen wurde. Er erhielt die Fähigkeit, Elektrizität zu absorbieren und daraus Plasma zu formen, welches er aus den Augen schießen kann.

Taten in Starling City

Am Abend von Oliver Queens Verhaftung bricht Simmons in die Starling City National Bank ein, wo er mit seinen Kräften einen Stromausfall verursacht. Als zwei Wachmänner kommen, um nachzusehen, schießt Simmons Plasma-Energiestrahlen aus seinen Augen, mit denen er den ersten Wachmann in die Luft hebt und in eine Wand schleudert. Der zweite Wachmann rennt panisch fort, Simmons schießt ihm aber mit seinen Energiestrahlen in den Rücken, woraufhin der Körper des Wachmanns von innen heraus explodiert.

Da Roy Harper sich für Oliver geopfert hat und sich als Arrow geoutet hat, kann Oliver sich Simmons nicht entgegenstellen, ohne Roys Aussage zu gefährden. Da Oliver somit faktisch außer Gefecht gesetzt ist, bittet das Team Ray Palmer um Hilfe. Nachdem Ray Simmons identifiziert hat und seinen Standort gefunden hat, fliegt Ray in die verlassene Lagerhalle, in der sich Simmons befinden soll. Er wird aber von Simmons überrascht, der ihm einen Plasmastrahl in die Brust schießt. Palmer kann sich wieder aufraffen und einen Elektrostrahl auf Simmons feuern, der aber lediglich dessen Energie wieder auflädt. Ray wird daraufhin von Simmons zusammengeschlagen, der danach versucht ihn mit einer Stahlkette zu erwürgen. Ray ist zur Flucht gezwungen und entkommt nur mit Mühe.

Nachdem der erste Angriff auf Simmons gescheitert ist, erkennt Ray dass Simmons sich Elektrizität einverleibt und diese in Plasma umwandelt. Daher sucht Felicity das Stromkraftwerk der Stadt auf, wo Simmons sich - als Mitarbeiter getarnt - befindet. Simmons nimmt Felicity gefangen und als Ray später ihr Handy anruft, nimmt Simmons an und fordert Ray heraus. Felicity kann sich aus Simmons' Griff befreien und tiefer ins Kraftwerk fliehen, und während Simmons die Verfolgung aufnimmt und sie ein weiteres Mal packt, taucht Ray erneut in seinem A.T.O.M.-Anzug auf, der von Oliver ferngesteuert wird. Mit Oliver am Steuer kann Simmons vorerst niedergeschlagen werden, als Simmons im Kampf den Transmitter zerstört steht Ray aber alleine da. Oliver kann Ray trotzdem Mut zusprechen, so dass dieser Simmons aus eigener Kraft niederschlagen kann. Simmons wird nach Central City verfrachtet, wo er in die Pipeline von S.T.A.R.-Labs eingesperrt wird, die als Meta-Wesen-Gefängnis dient.

Tod

Als Eobard Thawne einen unaufhaltsamen Prozess in der Pipeline aktiviert hat, erkennt Team Flash dass die Gefangenen dort sterben werden, wenn sie in ihren Zellen bleiben. Daher plant Barry, einen Gefangenentransport zu organisieren und die Schurken in das A.R.G.U.S.-Gefängnis auf Lian Yu zu sperren. Als der Transport beginnen soll, wird Simmons' Zelle mit Betäubungsgas geflutet und er wird bewusstlos in einen speziellen energiegedämmten Lastwagen getragen. In diesem wird er mit Mark Mardon, Shawna Baez, Roy Bivolo und Kyle Nimbus zum Flughafen gefahren, wo sie ein A.R.G.U.S.-Flugzeug erwartet.

Im Wagen kommen die Meta-Wesen langsam zu sich und überlegen, was mit ihnen geschieht. Als es zur Prügelei zwischen Mardon und Nimbus kommt, will Simmons schlichten und behauptet, dass es doch nichts bringt aufeinander loszugehen, Nimbus drückt ihn aber zu Boden und warnt drohend, ihn nie wieder anzufassen. Bevor sie sich wirklich schlagen können erkennt Mardon jedoch, dass sie ihre Fähigkeiten wieder verwenden können. Mardon beschwört sofort einen Sturm herauf, der das Transportflugzeug zum Absturz bringt, und gemeinsam stürmen die Schurken aus dem Lastwagen. Simmons feuert seine Energiestrahlen auf Joe, verfehlt jedoch und nimmt hinter dem Transporter Deckung. Danach schießt er mehrfach auf Barry, der den Angriffen aber ausweichen kann. Nachdem Barry von einem von Mardons Blitzen getroffen wurde und am Boden liegt, ruft Mardon Simmons zu, Barry den Rest zu geben. Bevor er dies tun kann wird Simmons aber von Leonard Snart mit seiner Kältepistole abgeschossen, zu Tode gefroren und zerspringt, als er auf den Boden aufschlägt. Snart begründet dies mit der Aussage, dass Simmons ihm Geld schuldete.

Galerie

Navigation

           Bösewichte aus Arrow

Hauptschurken
Malcolm Merlyn | Slade Wilson | Isabel Rochev | Sebastian Blood | Ra's al Ghul | Damien Darhk | Andrew Diggle | Prometheus | Black Siren | Cayden James | Ricardo Diaz

Andere Schurken
Adam Hunt | Al-Owal | Amanda Waller | Anthony Ivo | Billy Wintergreen | Bronze Tiger | Captain | Carrie Cutter | Chase | China White | Clock King | Constantine Drakon | Cooper Seldon | Cyrus Gold | Cyrus Vanch | Danny Brickwell | Deadshot | Dr. Webb | Edward Fyers | Edward Rasmus | Frank Bertinelli | Garfield Lynns | Gholem Qadir | Graf Vertigo | Helena Bertinelli | Hoods | Isaac Stanzler | Jake Simmons | Jason Brodeur | Joseph Cray | Joseph Falk | Komodo | Lydia Cassamento | Mark Shaw | Martin Somers | Matthew Shrieve | Mayor | Milo Armitage | Mr. Blank | Murmler | Officer Daily | Puppenmacher | Remy Cartier | Royal Flush-Gang | Ted Gaynor | Shrapnel | Werner Zytle | Winnick Norton

           Bösewichte aus The Flash

Hauptschurken
Eobard Thawne | Zoom | Savitar | Clifford DeVoe | Cicada

Andere Schurken
Atom-Smasher | Brie Larvan | Clay Parker | Clock King | Clyde Mardon | Danton Black | Farooq Gibran | General Eiling | Grodd | Hannibal Bates | Hartley Rathaway | Kyle Nimbus | Leonard Snart | Lisa Snart | Marcus Stockheimer | Mark Mardon | Mick Rory | Roy Bivolo | Sand Demon | Shawna Baez | Simon Stagg | Tony Woodward | Trickster | Trickster II | Vincent Santini

           Bösewichte aus Legends of Tomorrow

Hauptschurken
Vandal Savage | Eobard Thawne | Malcolm Merlyn | Damien Darhk | Mallus

Andere Schurken
Black Flash