FANDOM


Hugh Darrow ist der Hauptantagonist aus dem Videospiel Deux Ex: Human Revolution.

Geschichte

Vergangenheit

Hugh Darrow war in seiner Jugend sehr an Robotern interessiert. Letztendlich machte er auch Karriere in diesem Bereich. Nachdem Darrow sich bei einem Skiunfall das Knie zerschmetterte, und dieses durch Operationen nicht richtbar war, kam Darrow die Idee, Prothesen mit Augmentationen zu verbinden, und somit den Menschen "besser" zu machen. Menschen waren somit in der Lage, sich künstliche Körperteile und Fähigkeiten implantieren zu lassen. Durch diese Erfindung veränderte Darrow die Menschheit schlagartig. Trotz seiner Erfindungen wurde Darrow nie augmentiert, da seine Gene nicht mit Augmentationsprogrammen kompartibel waren.

Darrow wurde außerhalb ein Mitglied der staatenlosen Geheimorganisation Illuminati, die es sich zum Ziel setzte, die Welt zum Vorteil der Mitglieder zu manipulieren. Die Mitgliedschaft erlaubte es Darrow, unmenschliche Experimente mit Menschen und Augmentationen auszuführen.

Human Revolution

Zu Beginn des Spiels ist die Gesellschaft zwischen Augmentations-Beführwortern und Skeptikern geteilt. Darrow ist zu diesem Zeitpunkt jedoch schon lange nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden, und hat keine Stellungnahme zu diesem brisanten Thema abgegeben.

Letztendlich lädt Darrow Mitglieder der UN und sowohl Beführworter als auch Ablehner der Augmentationstechnik auf seine Ozeanplattform Panchea nahe der Arktis ein. Dort sollen Verhandlungen über mögliche Regulierungen der UN im Augmentationsbereich geführt werden. Dort stellt sich jedoch heraus, dass Darrow insgeheim für sich erkannt hatte, dass seine Erfindung der Menschheit schaden würde. Um der Menschheit die Gefahren der Augmentation aufzuzeigen, und um diese zu vernichten, aktiviert Darrow auf Panchea ein Signal, dass Mikrochips, die insgeheim von den Illuminati in allen Augmentationen eingebaut wurden, aktivieren. Ursprünglich waren diese Chips dazu gedacht, den Illuminati die Möglichkeit zu geben, Augmentationen zu deaktivieren. Darrow jedoch nutzt das Signal, um die Träger der Augmentationen wahnsinnig zu machen, und alles um sich herum anzugreifen. Darrows Tat führt zum Tod von fünfzig Millionen Menschen und noch mehr Verwundeten weltweit und Darrow ist somit in seinem Ziel erfolgreich, die Menschen gegen Augmentationen aufzuwickeln.

Adam Jensen, der Protagonist des Spiels trifft Darrow im Turm von Panchea, dieser hat das Signal allerdings bereits aktiviert. Je nach den Entscheidungen des Spielers kann Jensen Darrow entweder von der Schlechtheit seiner Taten überzeugen, oder bei dem Versuch scheitern. Darrow kann bei dieser Gelegenheit getötet werden.