FANDOM


Der Geist des Northwest-Anwesens ist eine verfluchte Seele aus Gravity Falls.

Biografie

150 Jahre vor unserer Zeit wurde der damals noch menschliche Geist mit einigen anderen Holzfällern von der Familie Northwest arrangiert, um einen prächtigen Palast zu bauen. Die Northwests haben versprochen, dass, wenn das Gebäude fertig ist, sie jedes Jahr eine große Feier für die Dorfbewohner veranstalten.

Die Nacht der Party ist gekommen und die Northwests brechen ihr versprechen und lassen nur die Reichen zur Feier. Der Holzfäller wollte nach Hause gehen, doch wegen des schlechten Wetters wurde eine Matschlawine ausgelöst und der Holzfäller wurde weggespült.

Er hielt sich an einen Baumstamm fest, als eine Axt seinen Kopf traf. Geschwächt stammelte der Geist einen Fluch, dass er in 150 Jahren zurückkehren wird.

Fähigkeiten

Der Geist hat viele Fähigkeiten. So kann er Menschen in Holz verwandeln, Statuen zum Leben erwecken und tote Tierköpfe zum sprechen bringen. Während diese reden, fließt BLut aus ihren Mäulern.

Schwächen

In Gravity Falls ist die Schwäche der Geister, dass man sie in Spiegeln einsperren kann. Statt Spiegeln könnte man auch Silberbesteck oder ähnliches benutzen. Sobald ein Northwest das normale Volk zur Feier einlässt, kann der Geist ins Jenseits kommen und der Fluch wird aufgehoben.

Sonstige Informationen

  • Dieser Geist ist ein Geist der Stufe 10.
    • Laut Tagebuch Nr. 3 sollte man darum beten, dass man nicht stirbt, wenn man einen Stufe-10-Geist begegnet.

Galerie