FANDOM



Lord Garmadon ist der Hauptschurke der ersten beiden Staffeln und von den Pilot-Folgen der Sendung Ninjago.

Biografie

In seinen jungen Jahren wurde Garmadon, der Sohn des ersten Spinjitzu-Meisters, vom großen Schlangenmeister gebissen. Dies sorgte dafür, dass er böse wurde.

Im Alter von ca. 20 Jahren trainierte Garmadon bei Meister Chen. Dieser brachte ihm bei, zu lügen. So hatte er ihn dazu gebracht, einen Liebesbrief von Garmadons Bruder Wu zu stehlen und ihn als seinen eigenen auszugeben.

Der Liebesbrief ging an Misako. Später heirateten sie und bekamen einen Sohn. Sein Name ist Lloyd Montgomery Garmadon.

Als die Serpentinen-Kriege ausbrachen, verlies Garmadon Chen und unterstützte seinen Bruder. Am Ende des Krieges hatte Garmadon die Anacondrai-Generäle verbannt.

Später, als wieder Frieden in Ninjago herrschte, versuchte Garmadon, die vier goldenen Waffen in seine Gewalt zu bringen. Sein Bruder hinderte ihn daran. Es begann ein Kampf, welchen Wu gewann. Garmadon wurde in die Unterwelt verbannt, wo er schnell die Herrschaft übernahm.

Garmadon



Falls dich dieser Schurke und das Thema Ninjago generell interessieren, kannst du ja mal im Ninjago Wiki vorbeischauen. Hier gibt es viele Informationen rund um die beliebte LEGO-Themenwelt!