FANDOM


“Wie wirst du die Geschichte weiterspinnen... ...Mikael Hyakuya”

— Ferid

Ferid Bathroy, ist einer der Antagonisten, der Serie Seraph Of The End. Er ist ein Urahn siebten Ranges, lebt in einem riesen Schloss und ist ein Vampir.

Krul tepes

Krul Tepes

Die einzige Vorgesetzte, die er hat, ist die Vampirkönigin Krul Tepes, Urahnin dritten Ranges und Vampirkönigin.

Biografie

Ferid Bathroy, hat im ersten Band des Animes, mehrere Kinder auf bestialische Art ermordet. Er hat mehrere ausgesaugt, anderen, hat er die Kehle herausgerissen, bzw. den Hals vom Rest des Körpers abgetrennt oder einfach auch den Kopf abgerissen.

Ein Kind, hat er ausgesaugt, und einen Arm und ein Bein abgerissen, nämlich Mikael. Außerdem hat er ihn gegen seinen Willen, denn Mika (Mikael) hasst Vampire, in einen Vampir verwandelt.

Ferid, ist wahrscheinlich schon Jahrhunderte alt, und hat unzählige von Menschen getötet.

Er ernährt sich außerdem von Kindern.

Persönlichkeit

Ferid, ist ein Vampir, der nur so tut, als sei er nett, aber in Wirklichkeit, ist er nicht nett und macht nur das, womit er seine Ziele erreicht. Außerdem, ist er ein heuchlerischer Schleimer, der sich bei der Vampirkönigin einschleimt. Ihm sind außerdem Menschenleben nichts Wert, denn sie sind für ihn nur Nutzvieh. Es macht ihm auch nichts aus Menschen zu töten.

Außerdem spottet er über sehr viel. Ferid ist manchmal ironisch und gehässig, auf eine nicht sehr nette Art und manchmal ist er auch schadenfroh. Außerdem, sieht er Menschen als Nutzvieh an, was darauf hindeutet, dass er von Menschen garnichts hält.

Gallerie